Archiv der Kategorie: Soziale Ungleichheit

Kritik des Antiklassismus

Anmerkung: ich habe erst geschrieben, dass Clara Rosa die Autorin des verlinkten Podcasts ist. Ich glaub da hab ich was nicht richtig verstanden. Sie hat ihn nur empfohlen.) Heut hab ich mich wirklich geärgert über einen „Antiklassismus“ Podcast (https://cba.fro.at/58490 9:15). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Analyse, Kritik, Soziale Ungleichheit | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Der staatliche Antifaschismus: Das ultimative Wohlfühlfeature der BRD

Wie ich den ARD-„Tagesthemen“ entnehme, besuchte Angela Merkel vorgestern ein Konzentrationslager zum Gedenken an die Vernichtung der Jüdinnen und  Juden im NS. Eigentlich keine große Sache aber Merkel sei – wie die Tagesthemen mit kaum verhohlener Begeisterung berichteten – die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antifaschismus, Politik, Rassismus, Soziale Ungleichheit, Tagespolitik, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Joachim Gauck: der größte Opportunist seit Helmut Kohl

Gauck-Beschimpfungen haben auf meinem Blog Tradition und sind Rituale. Hab gehört, Rituale helfen beim Schlafen. Nun hab ich wirklich keinen Schlafmangel, aber Schlaf kann man nie genug haben. Und er hat’s verdient.  Also los! (hier ein Link, leider auf eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Soziale Ungleichheit, Tagespolitik, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Zauberkräfte der Publikative: Wie man eine rassistische Unterscheidung benutzt ohne selbst rassistisch zu sein.

Tl;dr: Die „Publikative“ kann zaubern: Erst unterscheidet sie zwischen nützlicher und schädlicher Einwanderung. Wenn man die logik dann weiterspinnt sagen sie, dass nur Rassist_innen das tun. Dennoch halten sie sich selber nicht für rassistisch. Erklärt wird das nicht. TL;dr 2: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rassismus, Soziale Ungleichheit, Tagespolitik, Uncategorized | 9 Kommentare

Das Versagen des bürgerlichen, nationalen, kapitalistischen „Anti“rassismus: Die „Publikative“

Die Publikative demonstriert uns heute mustergültig wie Antirassismus NICHT geht, nämlich prokapitalistisch und streng nationalstaatsaffirmativ. Wir lernen erst mal, dass die Statistiken über „Armutseinwanderung“ (Publikative) falsch interpretiert werden, denn: „Während dort jedoch lediglich die Einwandererzahlen genannt wurden, wurden in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kritik, Politik, Rassismus, Soziale Ungleichheit, Sozialismus | 10 Kommentare

Nutzt Chancengleichheit dem Kapital?

tl;dr: faktische Chancengleichheit Nein. Das Reden davon ja. Damit hier nicht nur Fachpublikum mitreden kann ein paar grundbegriffe: Kulturelle Reproduktion bezeichnet die Mechanismen, dass sich gesellschaftliche Schichten/Klassen über lange zeit gleich bleiben. Auf ein Beispiel runtergebrochen: Ein Arbeiterkind hat viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Soziale Ungleichheit, Sozialismus, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare