Viel.

Ich verspüre schon wieder diese unbändige Wut auf alles, was existiert, je existiert hat und jemals existieren wird. Aber nicht nur das, darüber hinaus, was nie existiert hat und nie existieren wird, aber existieren könnte. Aber auch auf das, was niemals existieren könnte, aber dessen Existenz vorstellbar wäre. Darüber hinaus aber auch noch auf das, was nie existieren kann, auch nicht vorstellbar ist, aber in der Vorstellung der imaginierten Existenzen im vorigen Satz vorgestellt werden könnte.

Advertisements

Über TheGurkenkaiser

Das wird man ja wohl noch verteufeln dürfen!
Dieser Beitrag wurde unter Erzählungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.